Airbnb und DoorDash Vs Covid 19 – Live News

airbnb-i-doordash-vs-covid-19-aktualnosci-na-zywo

Airbnb und DoorDash am Donnerstag ihre ersten Finanzergebnisse als börsennotierte Unternehmen, jedes der Favoriten der Tech-Industrie, Rekordverluste, wie sie die Pandemie reiten.

Airbnb seat-Plattform verlor weniger Geld als von Finanzanalysten erwartet und war optimistisch, dass die Reisebranche Anzeichen einer Erholung zeigte, nachdem sie durch die Ausbreitung von Covid-19 erdrückt wurde.

Restaurant Essen Lieferservice DoorDash, obwohl es Probleme zuvor gesehen hat, da mehr Jurisdiktionen Provisionen und Gebühren begrenzen, kann es gebührenpflichtig sein, während Essen in Restaurants ist immer noch keine Option.

DoorDash schätzte, dass solche Preiskontrollen seine Einnahmen und Gewinne im letzten Quartal des vergangenen Jahres um 36 Millionen US-Dollar reduzierten und es im laufenden Quartal doppelt so viel kosten könnten.

“Bis heute sind alle Preiskontrollen, in denen wir tätig sind, vorübergehend und hängen insbesondere mit dem Ausnahmezustand oder den Mittagspreisen zusammen”, so DoorDash in einem Schreiben an die Einnahmen.

“Um einen Teil dieses Drucks auszugleichen, haben wir begonnen, in vielen Märkten mit Preiskontrolle inkrementelle Verbrauchergebühren zu implementieren.”

Aktien doordash sanken mehr als 12 Prozent in Aftermarket-Transaktionen, die nach der Veröffentlichung seiner Gewinndaten.

Aber der Dienst sagte, dass es Marktanteile in den USA gewonnen und neue Rekorde bei den Aufträgen im Quartal.

Der Umsatz stieg auf 970 Millionen US-Dollar, rund 226 Prozent mehr als im gleichen Quartal vor der gestörten Lifestyle-Pandemie.

Der Verlust von DoorDash hat sich jedoch in einem ähnlichen Vergleich auf 312 Millionen US-Dollar mehr als verdoppelt.

DoorDash Rivalen gehören UberEats, und die steigende Nachfrage nach Restaurants oder Lebensmittellieferdiensten kann als Pandemie-bezogene Einschränkungen für die Leichtigkeit der Bewegung fließen.

– Konzentriert sich auf “Reisereflexionen” –

Airbnb hingegen erwartet, dass sich sein Geschäft wieder belebt, wenn die Menschen sich zuversichtlicher fühlen, zu reisen.

“Unsere Ergebnisse im Jahr 2020 haben gezeigt, dass Airbnb belastbar und von Natur aus flexibel ist”, sagte Airbnb-Chef Brian Chesky in einer Gewinnmitteilung.

“Reisen ist zurück und wir sind Laser Konzentriert auf Rebound-Reisevorbereitungen.”

Airbnb sagte, dass der Umsatz des letzten Jahres nicht so tief gesunken ist, wie das Unternehmen aufgrund der Pandemie erwartet hatte, und sagte, dass sein Umsatz im letzten Quartal des vergangenen Jahres “nur” um 22 Prozent auf 859 Millionen Euro gesunken sei.

Die Plattform meldete im Quartal einen Verlust von 3,9 Milliarden US-Dollar, war aber kleiner als von Finanzanalysten erwartet. Ein Teil dieses Verlustes wurde auf die Kosten im Zusammenhang mit dem Börsendebüt im Quartal zurückgeführt.

“Da der Impfstoff implementiert und die Beschränkungen aufgehoben werden, erwarten wir eine deutliche Erholung der Reisekosten”, so Airbnb in einem Brief an investoren.

“Unsere einzige Priorität im Jahr 2021 ist es, uns darauf vorzubereiten.”

Airbnb-Aktien legten bei außerbörsigen Transaktionen leicht zu.

“Die Ergebnisse übertreffen heute die Erwartungen und sprechen durch eine Pandemie für die Widerstandsfähigkeit der Kategorie der Ferienvermietung enden und die Erwartungen erhöhen, dass die gesamte Wohnungsmiete im Jahr 2021 eine breitere Erholungsunterkunft ernähren wird.” Third Bridge Senior Analyst Dan Thomas sagte Airbnb.