Apple Inc. (NASDAQ:AAPL)

appleopinde

Apple Inc. (NASDAQ:AAPL) Aktie ist wieder für Wachstum eingepreist, was bedeutet, dass die Erwartungen an AAPL möglicherweise zu hoch über dem Ergebnis

Jeder, der Apple (NASDAQ:AAPL) skeptisch gegenüberwar, hat dumm ausgesehen. Der Apple-Aktienkurs liegt nun knapp auf einem Allzeithoch. Und die Apple-Aktie steht nun mit Microsoft (NASDAQ:MSFT) für den Titel des wertvollsten Unternehmens der Welt im Nacken.

Ich schließe mich zu diesen dummen Skeptikern. Ich schrieb erst im August, dass der “Billion-Dollar-Fluch” für die Apple-Aktie halten würde. Das war eindeutig nicht der Fall: Der Apple-Aktienkurs brach durch den Widerstand gegen seine jüngsten Höchststände ab.

Das heißt, ich bin noch nicht bereit, meine Stimmung zu ändern, vor allem mit Apples Fiskalischen Q4-Ergebnissen, die am 30. Oktober berichtet werden. Ich bin immer noch skeptisch, dass der Dreh- und Angelpunkt des Unternehmens in Dienstleistungen, unterstützt von so vielen Bullen, seine Gewinne steigern wird. Die iPhone-Umsätze könnten weiter sinken, was der Apple-Aktie erheblichen Gegenwind einflätig einnimmt. Die Erwartungen steigen über apples Gewinn, und die AAPL-Aktie hat sich im Zusammenhang mit ihrem jüngsten Wachstum von billig zu potenziell teuer geschnellt.

Auch hier habe ich mich zuvor über die Apple-Aktie geirrt, zusammen mit allen anderen, die Apples Fähigkeit, zu wachsen, in Frage gestellt haben. Aber gerade vor den Gewinnen des Unternehmens frage ich mich, wie viele Skeptiker wie ich noch im Abseits der Apple-Aktie stehen.

Der AAPL Aktienkurs erreicht Allzeithochs

Es ist fast schwierig, sich an diesem Punkt zu erinnern, aber vor weniger als einem Jahr Apple Aktie gehandelt unter 150 Dollar. Sie verlor an einem einzigen Tag nach ihrem “größten Fehlschlag seit Jahren” 56 Milliarden DOLLAR an Marktkapitalisierung. Das Unternehmen senkte seine Umsatzprognose, vor allem wegen der geringeren iPhone-Verkäufe in China.

Der Ausverkauf bot im Nachhinein eine der besten Kaufgelegenheiten auf dem Markt. Der Aktienkurs von AAPL ist seitdem um 65% gestiegen. Die Gewinne haben die Marktkapitalisierung der Apple-Aktie um mehr als 400 Milliarden Dollar erhöht.

Interessant an den Gewinnen ist jedoch, dass die Ergebnisse des Unternehmens nicht unbedingt so viel besser erscheinen. Umsatz und Gewinn im Großraum China sind nach Zahlen aus dem 10-Q des Unternehmens in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 20 % im Jahresdurchschnitt gesunken. Die IPhone-Einnahmen sind im gleichen Zeitraum um 15 % gesunken.

Die Ergebnisse waren in letzter Zeit jedoch geringfügig besser. Der Absatz in China ging im dritten Quartal nur um 4% zurück, und auch die iPhone-Umsatzentwicklung hat sich verbessert.

Aber die Ergebnisse sind kaum gut. Und da der Apple-Aktienkurs zwei Wochen vor dem Gewinn in der Nähe von Allzeithochs liegt, steigen die Erwartungen deutlich an. Das Forschungsunternehmen Wedbush schrieb letzte Woche, dass Fortschritte auf dem Weg zu einem Handelsabkommen zwischen den USA und China ein potenzieller Katalysator für die Apple-Aktie sein könnten. Die Credit Suisse äußerte sich diese Woche zuversichtlicher hinsichtlich der Nachfrage nach dem iPhone 11.

Technische Indikatoren

Insgesamt ist die Verzerrung der Preise: Nach oben.

Hinweis: Dieses Diagramm zeigt außergewöhnliche Preisaktionen nach oben.

Übrigens sind die Preise anfällig für eine Korrektur in Richtung 214.78.

Die projizierte Obergrenze ist: 246,36.

Die projizierte Untergrenze ist: 225,65.

Der voraussichtliche Schlusskurs ist: 236,00.

Leuchter

Ein weißer Körper trat auf (weil die Preise höher schlossen, als sie
öffneten). In den letzten 10 Bars gab es 7 weiße Und 2 schwarze Kerzen für ein Netz von 5 weißen Kerzen. In den letzten 50 Bars gab es 24 weiße Und 25 schwarze Kerzen für ein Netz von 1 schwarzen Kerzen.

Ein sich drehendes Oberteil trat auf (ein sich drehendes Oberteil ist eine Kerze mit einem kleinen echten Körper). Spinning-Tops identifizieren eine Sitzung, in der es wenig Preisaktionen gibt (wie durch die Differenz zwischen dem Öffnen und dem Schließen definiert). Während einer Rallye oder in der Nähe neuer Höchststände kann ein Spinning Top ein Zeichen dafür sein, dass die Preise an Schwung verlieren und die Bullen in Schwierigkeiten geraten können.

Momentum-Indikatoren

Momentum ist ein allgemeiner Begriff, der verwendet wird, um die Geschwindigkeit zu beschreiben, mit der sich die Preise über einen bestimmten Zeitraum bewegen. Im Allgemeinen führen Veränderungen der Dynamik tendenziell zu Preisänderungen. Dieser Experte zeigt die aktuellen Werte von vier populären Impulsindikatoren.

Stochastischer Oszillator

Eine Methode zur Interpretation des Stochastischen Oszillators ist die Suche nach überkauften Flächen (über 80) und überverkauften Bereichen (unter 20). Der Stochastische Oszillator ist 67.6468. Dies ist keine überkaufte oder überverkaufte Lektüre. Das letzte Signal war eine Verkaufs-1-Periode vor.

Relativer Stärkeindex (RSI)

Der RSI zeigt überkaufte (über 70) und überverkaufte (unter 30) Bereiche. Der aktuelle Wert des RSI ist 67,09. Dies ist kein Topping- oder Bottoming-Bereich. Ein Kauf- oder Verkaufssignal wird generiert, wenn sich der RSI aus einem überkauften/überverkauften Bereich bewegt. Das letzte Signal war ein Kauf 95 Periode(n) vor.

Commodity Channel Index (CCI)

Die IHK zeigt überkaufte (über 100) und überverkaufte (unter -100) Gebiete. Der aktuelle Wert der CCI ist 86. Dies ist kein Topping- oder Bottoming-Bereich. Das letzte Signal war eine Verkaufs-1-Periode vor.

Macd

Der Moving Average Convergence/Divergence Indicator (MACD) gibt Signale, wenn er seine 9 Periodensignalleitung kreuzt. Das letzte Signal war ein Kauf 8 Perioden vor.

Rex Takasugi – TD Profil

APPLE INC schloss 0,910 bei 235.280. Das Volumen lag 35 % unter dem Durchschnitt (neutral) und die Bollinger-Bänder waren 34 % breiter als normal.

Öffnen Sie High Low Close Volume___
235.090 236.150 233.520 235.280 17,272,896
Technischer Ausblick 
Kurzfristig: Überkauft
Zwischenlaufzeit: Bullisch
Langfristig: Bullisch
Gleitende Durchschnitte: 10-Periode 50-Periode 200-Periode
Schließen: 231.26 216.88 194.15
Volatilität: 24 31 34
Volumen: 26.892.370 27.713.856 28.757.434

Kurzfristige Händler sollten den Kauf-/Verkaufspfeilen mehr Aufmerksamkeit schenken, während mittel-/langfristige Händler den Bullish- oder Bearish-Trend, der sich im unteren Band widerspiegelt, stärker betonen sollten.

Zusammenfassung

APPLE INC liegt derzeit 21,2% über seinem gleitenden Durchschnitt von 200 Perioden und befindet sich im Aufwärtstrend. Die Volatilität ist relativ normal im Vergleich zur durchschnittlichen Volatilität in den letzten 10 Perioden. Unsere Volumenindikatoren spiegeln das Volumen wider, das in und aus AAPL fließt. O in einem relativ gleichen Tempo (neutral). Unsere Trendvorhersage-Oszillatoren sind derzeit bullisch auf AAPL. O und hatten diese Aussichten für die letzten 41 Perioden.