Bewertung auf Casio exilim ex-Z750 Synthesizer

Безымянный

Gestern habe ich meine dritte Digitalkamera gekauft, von Casio exilim ex-Z750. Ich brauchte ein kompaktes Kameramodell von Sony DSC-F717 und Nikon D70 und sie sind ein bisschen groß, um in bestimmten Situationen zu tragen. So schlief er zumindest mit seiner Frau.

– Ich dachte, ich würde hier ein paar Gedanken vor die Kamera schicken. Zuerst trifft die Größe. So viele Eigenschaften in einem so kleinen Körper, Cassius sind Meister in solchen Angelegenheiten. Ich bin auch überrascht von den Drums mit einem solchen Tini-Schlagzeuger, wieder der Ruhm in Casio. Es gibt genügend Aufnahmemodi in dieser Ziffer enthalten, um jede mögliche Situation abzudecken, vielleicht zu viele Modi. Die Firmware dieser Ziffer ist die beste, die ich je gesehen habe. Ich kann der Kamera sogar mitteilen, an welche Einstellungen ich mich nach dem Ausschalten der Kamera erinnern möchte, mit dem Standardwert. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich die Gelegenheit genutzt habe, weil mein Weißabgleich auf einen seltsamen Parameter eingestellt war. Aber ich erwähne gerne meine ISO und Flash. Ich liebe ihn.

wenn ich die Kamera sehe, bevor ich an zwei Stellen falle. Die Lampe ist definitiv energetisiert. Glücklicherweise benutze ich selten einen Blitz, ich bevorzuge natürliches Licht mit dem richtigen Weißabgleich. Zweitens, CCD und Dosierung Kombination produzieren oft zu hell. Das Live-Histogramm hilft hier; Sie können einige EV-Kompensation erhalten, wenn Sie wollen, aber zu viele meiner Fotos mit diesem Problem. Aber ich kann mit ihm in ultrakompakt leben.

alles, ich liebe meinen kleinen K-Z750. Es ist ein schnelles, multifunktionales, und hat eine sehr hohe Spielzeug-Beziehung zu ihr!