Bitcoin-Unternehmen zu wissen – Live Trading Nachrichten

712efaf06c9c303928fe4ffb97ad7296

Bitcoin

war die erste und immer noch berühmteste Kryptowährung. Die Leute waren zunächst skeptisch, aber die Flut der Kryptowährung ist schwer zu ignorieren! Trotz der Tatsache, dass Bitcoin bei Investoren aufgrund von Kursschwankungen bekannt ist, glauben viele, dass diese führende digitale Währung hier ist, um zu bleiben. Der Beginn der Pandemie löste sofort Gerüchte über eine neue Finanzkrise aus, die die Welt mit all ihrer Kraft traf. Tatsächlich wusste niemand, wie lange es dauern würde, bis die Welt COVID-19 bekämpft. Die Regierung hat mit dem Geldverdienen begonnen, und der US-Dollar-Index ist zum ersten Mal seit einigen Jahren auf den niedrigsten Stand gefallen. Weil der Markt Unsicherheit hasst, erstarrte die ganze Welt, während sie auf das Wahlergebnis wartete. Der Aktienmarkt und die Goldpreise fielen erneut als natürliche Reaktion auf die Wahlsaison und alle erwarteten, dass Bitcoin dem gleichen Abwärtstrend folgen würde, aber das ist nicht geschehen.  In einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Branchenaufsicht HackerNoon heißt es: “Gelddruck” hat die Wirtschaft in Schwung gebracht, um die Märkte am Funktionieren zu halten. Über die langfristigen Folgen hat jedoch niemand nachgedacht. Das Inflationsrisiko hat die Anleger gezwungen, nach anderen, zuverlässigeren Vermögenswerten zu suchen, um ihre Mittel zuzuweisen.  Hier ist, wo Bitcoin kam zu Hilfe. Der Preis ist im Vergleich zu den traditionellen Finanzmärkten noch weiter gestiegen. Und das war erst der Anfang. Da Investoren immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sind, während der Aktienmarkt und Gold nicht zu viele Renditen versprochen haben, sind sie zu einem einzigartigen Vermögenswert mit großem Potenzial geworden.”  Aktive Unternehmen mit jüngsten Fortschritten in der Technologiebranche sind: TechX Technologies Inc. (OTCPK: TECXF) (CSE: TECX), Grayscale Bitcoin Trust (OTCQX: GBTC), JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM), BTCS Inc. (OTCQB: BTCS), PayPal Holdings (NASDAQ: PYPL).

HackerNoon fuhr fort: “Bitcoin-Sucht-Buzz hat auch PayPal angekündigt, dass es Ihnen erlauben wird, digitale Währungen zu kaufen, zu verkaufen und zu besitzen. PayPal verfügt über eine riesige Zahlungsinfrastruktur und setzt einen neuen Trend, der bald von anderen unterstützt wird… Das größte Debit-Zahlungssystem PayPal ist dem Kryptowährungsmarkt beigetreten, der es seinen Nutzern ermöglicht, digitale Währungen in ihre Online-Geldbörsen. PayPal sagte auch, dass ab 2021 PayPal Kunden können PayPal 26 Millionen Händler weltweit ohne zusätzliche Gebühren bezahlen.  Darüber hinaus strömen immer mehr institutionelle Investoren zu Kryptowährungen, erhöhen die Nachfrage und machen sie für andere vielversprechender. Wenn große Player ins Spiel kommen, wächst auch der Wert der gesamten Kryptowährungsindustrie… Um der hohen Volatilität entgegenzuwirken, werden die Verbraucher ihr Kryptoguthaben sofort in Fiat umwandeln. Mit PayPal Nutzerbasis von 340 Millionen können wir sicherstellen, dass die Massenakzeptanz endlich da ist.”

TechX Technologies Inc. (OTCPK: TECXF) (CSE: TECX) BREAKING NEWS: TechX-Portfoliounternehmen Catalyx lanciert FastBitCash.Ca –TechX Technologies Inc. (“TechX” oder das “Unternehmen”), ein Unternehmen, das sich auf neue Technologien in verschiedenen Wachstumssektoren konzentriert, einschließlich Krypto-, Blockchain-, KI- und Cloud-Technologien, freut sich bekannt zu geben, dass es sich um ein neues Portfoliounternehmen handelt, Catalyx Exchange hat FastBitCash.ca gestartet, die Plattform, die den schnellsten Bitcoin-Kauf und Rückruf in Kanada anbietet.

Catalyx.io, kanadas führende Kryptowährungsbörse mit über 40+ Altcoins zum Kauf, hat FastBitCash.ca gestartet, um Nicht-Krypto-Händlern eine schnelle, sichere, bequeme und vollständig FINTRAC-konforme BITCOIN-Einkaufs- und Auszahlungsplattform zu bieten, die mit FINTRAC kompatibel ist.

FastBitCash Key Features: Schnellster Bitcoin-Kauf und -Abhebung in KanadaKauf von bis zu 1.000 USD mit limitiertem KYCBuy Bitcoin mit Interac oder EFTLowest Transaktionsgebühren in KanadaModernste und hacksichere CybersicherheitVertrauenswürdig und vollständig konform mit FINTRAC

“Wir freuen uns sehr, FastBitCash.ca zu starten, die die schnellsten Bitcoin-Käufe und -Abhebungen in Kanada bietet”, sagte Catalyx CEO Jae Park. “Im Gegensatz zu anderen Krypto-Plattformen, die für neue Investoren schwierig sein können, ermöglicht FastBitCash Benutzern, Bitcoin s. sofort mit begrenztem KYC für bis zu 1.000 US-Dollar zu kaufen und zu halten.”

TechX freut sich auch, mit sofortiger Wirkung die Ernennung von Zara Kanji zur Chief Financial Officer und Kelly Pladson zur Corporate Secretary bekannt zu geben.

Frau Kanji war Direktorin und Beamtin mehrerer börsennotierter Emittenten und war Teil von Teams, die mehrere Finanzierungs- und Akquisitionstransaktionen ermöglichten. Seit August 2003 ist er Mitglied der Chartered Professional Accounting Firm of BC (Previously Certified General Accountants of BC)

Darüber hinaus hat das Unternehmen den Verantwortlichen der Gesellschaft insgesamt 300.000 Optionen für Incentive-Aktien (“Optionen”) gewährt. Die Optionen werden für fünf Jahre ab dem Datum der Vergabe mit 0,46 USD pro Aktie ausgeübt.  Die Optionen wurden in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Incentive-Aktienoptionsplans des Unternehmens gewährt.  Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung und weitere Neuigkeiten für TECX unter: https://www.financialnewsmedia.com/news-tecx

Weitere Branchenveränderungen aus dem gesamten Markt sind:

Grayscale Bitcoin Trust (OTCQX: GBTC), der weltweit größte Vermögensverwalter in digitaler Währung, gab kürzlich die Prüfung mehrerer neuer digitaler Assets für potenzielle neue Produkte bekannt. Das Unternehmen, das akkreditierten Anlegern derzeit acht Investmentfonds mit einem Vermögenswert und einem diversifizierten Fonds anbietet, sucht weiterhin nach Möglichkeiten, die Nachfrage der Anleger nach einem Engagement für digitale Vermögenswerte durch bekannte, sichere und regulierte Anlageprodukte besser zu befriedigen.

“Wir sind bestrebt, unser Produktportfolio zu erweitern, um unseren Investoren besser zu dienen”, sagte Grayscale-Chef Michael Sonnenshein. “Das Universum der digitalen Währung entwickelt sich ständig weiter und wir versuchen, kühne, interessante und innovative Möglichkeiten zu identifizieren, die die Nachfrage unserer Investoren nach diversifiziertem Engagement in dieser wachsenden Anlageklasse erfüllen.”

JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) lanciert ein strukturiertes Anlageprodukt basierend auf den Ergebnissen des “Cryptocurrency Exposure Basket”, der Aktien börsennotierter Unternehmen mit Engagement in Kryptowährungen abbildet. Das Gewicht jeder Aktie wird “teilweise durch Bitcoin-Exposure, Bitcoin-Korrelation und Liquidität bestimmt”, wie ein Unternehmen bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) mitteilte.

In der Einreichung bei der SEC am Dienstag enthüllte JPMorgan Chase ein strukturiertes Anlageprodukt, das es seinen Kunden ermöglicht, sich gegenüber Kryptowährungen zu betätigen.  “Die Schuldverschreibungen sind unbesicherte und unsubjubierte Verbindlichkeiten von JPMorgan Chase Financial Company LLC”, erklärte das Unternehmen. Die Zahlung, für die die wird “vollständig und bedingungslos von JPMorgan Chase & Co. garantiert.”

BTCS Inc. (OTCQB: BTCS), ein Unternehmen für digitale Ressourcen- und Blockchain-Technologie, gab kürzlich bekannt, dass die kürzlich erweiterte Transaktionsüberprüfung auf ethereum 2.0 voll funktionsfähig ist und Einnahmen aus allen 100 Knoten generiert.

“Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis zum Ende des ersten Quartals aktiv Umsatz erlösen und freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir diesen Meilenstein erreicht haben”, sagte Charles Allen, CEO von BTCS. “Bis heute haben wir 3200 ETH in unsere Abschreckungsaktion implementiert. Mit einer kürzlichen Infusion von 9,5 Millionen US-Dollar Bruttoumsatz aus unserem registrierten Direktangebot im März 2021 können wir unser Netzwerk an Validator-Knoten weiter ausbauen und damit unser kurzfristiges Umsatzwachstum weiter beschleunigen.”

PayPal Holdings (NASDAQ: PYPL) gab kürzlich bekannt, dass sie einen neuen Vermögenswert erwerben wird. Das Unternehmen gab am Montag bekannt, dass es sich bereit erklärt hat, Curv, einen privaten Spezialisten für digitale Asset Security mit Sitz in Israel, zu kaufen. Sie gab weder den Preis noch die Bedingungen der Transaktion bekannt, sagte aber, sie erwarte, dass die Transaktion bis Ende Juni abgeschlossen werde.

Curv konzentriert sich auf Sicherheitslösungen (über Cloud Computing) für Blockchain, die digitale Technologie, die die Quelle von Kryptowährungen ist. Es wurde 2018 von zwei Veteranen privater und öffentlicher Cybersicherheitsorganisationen in Israel gegründet. Aufgrund seiner geopolitischen Lage hat Die Sicherheit im Land Priorität, und Cybersicherheit ist ein moderner Aspekt dieses Anliegens. Infolgedessen gelten israelische Cybersicherheitsexperten als einer der besten der Welt.

DISCLAIMER: FN Media Group LLC (FNM), die Financialnewsmedia.com und MarketNewsUpdates.com besitzt und betreibt, ist ein Drittanbieter von Publishern und Nachrichtenvertrieb, der elektronische Informationen über mehrere Online-Medienkanäle vertreibt.  FNM ist in keiner Weise mit einem der hier genannten Unternehmen verbunden.  FNM und seine tochternahen Unternehmen sind ein Anbieter von Messaging-Lösungen und nicht registriert Broker/Händler/Analyst/Berater, nicht im Besitz von Anlagelizenzen und kann keine Sicherheitsfunktionen verkaufen, anbieten oder anbieten.  FNM-Marktaktualisierungen, Informationswarnungen und Unternehmensprofile sind KEIN Anreiz oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren.  Das Material in dieser Pressemitteilung ist streng informativ und darf niemals als Forschungsmaterial interpretiert oder interpretiert werden.  Alle Leser werden dringend ermutigt, eigene Recherchen und Due Diligence durchzuführen und einen lizenzierten Finanzexperten zu konsultieren, bevor sie ein Wertpapierinvestment in Betracht ziehen.  Alle hierin enthaltenen Materialien sind republ veröffentlichte Inhalte und Details, die zuvor von den in dieser Pressemitteilung genannten Unternehmen vertrieben wurden.  FNM ist nicht verantwortlich für Anlageentscheidungen von Lesern oder Abonnenten.  Anleger werden gewarnt, dass sie ihre Investitionen ganz oder teilweise verlieren könnten, wenn sie in Aktien investieren.  Für die aktuellen Dienstleistungen erhielt FNM 490 Dollar für Nachrichten von TechX Technologies Inc. von einem unwiederbesetzten Dritten.