Ferrari (NYSE:RACE) investiert in seine Mitarbeiter

Max Adams
Ferrarifactoryde

Ferrari (NYSE:RACE) unterzeichnet neue Performance-Bonus-Vereinbarung für seine italienischen Mitarbeiter und investiert weiter in seine Mitarbeiter

Ferrari und die Gewerkschaften haben am 26. September im Rahmen der gewerkschaftspolitischen Beziehungen, wie sie im Tarifvertrag (CCSL) vorsehen, eine neue Leistungsbonusvereinbarung unterzeichnet, die von 2020 bis 2023 in Kraft treten wird.

Das Abkommen verbessert die wirtschaftlichen Bedingungen und legt einen starken Schwerpunkt auf Ausbildung, Elternschaft und Nachhaltigkeit.

Neue Schulungsmodule wurden entwickelt, um Themen zu behandeln, die nicht direkt mit spezifischen beruflichen Fähigkeiten zusammenhängen, sondern darauf abzielen, Ferrari-Mitarbeiter weiter in die Aktivitäten, Werte und Die Geschichte des Unternehmens einzubinden.

Aufgrund der positiven Ergebnisse des Unternehmens wurde der Performance-Bonus neu definiert und wird in den nächsten Jahren steigen. Der Bonus hängt von produktions-, finanz- und qualitätsbezogenen KPIs und dem Beitrag jedes Mitarbeiters zu den Ergebnissen des Unternehmens ab.

Dieses Anreizsystem ist Teil des umfassenderen Wohlfahrtssystems des Unternehmens, das darauf abzielt, Ferrari-Frauen und -Männer in den Mittelpunkt jeder Tätigkeit zu stellen. Der wachsende Fokus auf Ausbildung, Boni im Zusammenhang mit der Verbesserung von Produkten und Prozessen, kostenlose ärztliche Untersuchungen für Mitarbeiter und ihre Familien, Stipendien und die sorgfältige Aufmerksamkeit für das Arbeitsumfeld sind nur einige der Initiativen. Durch die Ferrari seine Mitarbeiter dabei unterstützt, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, in der Überzeugung, dass seine Menschen die wichtigste Innovationsquelle sind.

Anhang

  • FNV_Accordo_premio_competitivit_ENG

Quelle: Ferrari

Ferrari (RACE) Bewertung Kaufen  

Ferrari ist der Aristokrat der Automobilbranche.

Enzo Ferraris ikonischer italienischer Supersportwagenhersteller beanspruchte den Titel laut dem jüngsten Brand Finance Global 500 2019-Bericht, der auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos veröffentlicht wurde.

HeffX-LTN gesamttechnische Aussichten für RACE ist Neutral zu Bearish, Overhead-Widerstand ist bei 150.83, und Unterstützung bei 145.22 als 1 Key-Indikator ist sehr bullisch in hier. Ferrari beendete mit 149,56, +0,12 Freitag in NY.

Hinweis: Goldman Sachs stufte Ferrari von “neutral” auf “buy” hoch und nannte den Rückzieher der Aktie einen guten “Einstiegspunkt”. “Wir aktualisieren Ferrari von Neutral auf Buy und bieten 15% Aufwärtszuschlag zu unseren neuen Kurszielen von 182. Unsere Im letzten Monat in Life of Luxury veröffentlichte These ist nach den Inline-Ergebnissen von Ferrari im 2-Q grundlegend unverändert. Wir sehen den jüngsten Rückzieher der Aktie seit Ende Juli 16 hat hier einen guten Einstiegspunkt geliefert.

Ferrari wird langfristig weiter Wert schaffen. Ferrari ist eine qualitativ hochwertige erste langfristige Investition, und ich sehe es bei 200/Aktie in diesem Rahmen

Haben Sie ein tolles Wochenende…