Folterpolitik

Безымянный

Als berüchtigte Fotos von irakischen Gefangenen, sexuelle Demütigung durch das US-Militär, Polizisten öffentlich gemacht wurden, brach die Reaktion fast in eine so heftige Empörung aus: Ekel und Empörung darüber, dass das amerikanische Militär Gefangene dafür einsetzt. Im selben Gefängnis benutzte Saddam Hussein die Folter der Iraker. Präsident George in. Bush, Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und andere Vertreter der Bush-Administration verurteilten die Fotos schnell mit Bushs Versprechen, eine Untersuchung durchzuführen. In seiner Radioansprache vom 15. Mai sagte Bush: "Meine Regierung und unser Militär sind zuversichtlich, dass sich solche Verstöße nicht wiederholen werden."

Es ist interessant, dass rechte Experten eine andere Perspektive des Fotos beobachten. Rush Limbaugh kündigte die Gewalt an, nichts anderes als die Truppen, die einige Paare blasen. Limbo sah sich auch mit Missbrauch in erniedrigenden Ritualen der Brüderlichkeit konfrontiert, und schließlich, was der schwächste logische Schritt in der Radiogeschichte sein sollte, um den gesamten Missbrauchsskandal gegen Bill Clinton anzuklagen. 14. Mai, Limbaugh sagte: "So dass, bis all dies geschieht, Demokraten sagen, es ist eine Kette von Instanz Sache, und sie versuchen, es zu einem gebundenen Weg zu Bush zu machen, es ist, weil BushBeispiel, es ist, weil Bush kümmert sich nicht, es ist, weil es ist, weil es wegen, dass, weil, dass Bush nutzt nicht jede Disziplin, weil er im Voraus geht. Ich hätte geglaubt, wenn Bill Clinton noch im Amt wäre. Wenn Bill Clinton noch im Amt wäre, könnte ich dem zustimmen, es könnte nach vorne kommen, und in der Tat, je nach Alter könnten diese Soldaten nicht wirklich sein. Wie viele Geschichten haben wir in letzter Zeit gehabt, oral, Sex-ist eine gute Möglichkeit, Schwangerschaften zu stoppen? Dieser Oralsex ist eine großartige Möglichkeit, schon in dieser Woche sicheren Sex zu haben. Wer hat Oralsex für die Menschen populär gemacht? Und wer hat dafür über Nacht verteidigt? Bill Clinton. Und wer hat sie verteidigt? Demokraten, die jetzt alle möglichen Gräueltaten auf diesen Fotos finden, kamen aus dem Gefängnis von Abu Ghraib.

Brillante! Der wahre Grund für den Missbrauch von Gefangenen hatte nichts mit dem Versuch in der Befehlskette zu tun. Es ist wegen Bill Clintons sexueller Aktivität!

Andere Konservative wiesen darauf hin, dass irakische Gefangene in Abu Ghraib keine<.br></.br>Pfadfinder waren und es anscheinend verdienen, sexy gedemütigt zu werden, da ein
e konservative Haltung gegenüber dem Missbrauchsskandal "Abu Ghraib" von der Realität verschwunden ist, ich bin sicher, dass einige begonnen haben zu sehen, dass ihr Publikum mit ihren Positionen nicht einverstanden war, die praktisch einen Schritt von der Reaktion der meisten Amerikaner entfernt waren. Konservative Gelehrte, ich glaube, es ist notwendig, George Bush zu verteidigen. Sie wissen, dass tief unten, dass Ausländer-es nicht der größte Präsident<.BR></.BR>der Welt ist, aber weil er ein Republikaner ist, werden sie ihr Bestes tun, um von Bush und seiner Regierung abzulenken, ic
h weiß nicht, ob diese Konservativen beteten oder eine glückliche Hasenpfote rieben, aber es sieht so aus, als hätten sie ihren Wunsch am 11. Mai bekommen, als Nick Bergs schreckliche Mordrahmen aus der Welt gelassen wurden. Da die meisten Konservativen intellektuell unehrlich sind, brauchen sie etwas, um die Aufmerksamkeit des Publikums von einem Foto von Abu Ghraib richtig zu lenken. Konservative wie Michael Reagan verurteilten die Demokraten für die Politisierung des Fotos von Abu Ghraib. Erst jetzt schlampen die Konservativen Nicks Bilder von Berg, als gegen das, was<.br></.br>in Abu Ghraib wirklich passie
rt ist, jetzt können Leute wie Sean Hannity Äpfel und Orangen machen, verglichen mit dem, was in Abu Ghraib mit dem passiert ist, was nick Berg passiert ist.

Am 12. Mai taten Hannity und Colmes, Sean Hannity dies: Wir lernten den Unterschied zwischen Missbrauch, dass es schlecht ist, und Grausamkeit. Weil es Bestialität ist, was sie mit diesem Kerl (Berg) gemacht haben. Siehe? Und Mobbing mit Gefangenen – es ist falsch, es ist nicht so schlimm, wie der Amerikaner von Terroristen getötet wurde. Gast Oliver North tat alles, um das, was in Abu Ghraib geschah, zu minimieren: … 13 oder 14 Tage lang ist alles, was wir auf den Titelseiten der amerikanischen Zeitungen sehen, eine Gruppe klar verdrehter junger Menschen mit Adhäsionen und seltsamen sexuellen Handlungen, was auf jedem Campus der Universität zu finden ist, die derzeit von Menschen in Uniform gehalten wird.

Natürlich gibt es einen Unterschied in der Freiwilligenarbeit für Demütigung und sie wurden gezwungen, teilzunehmen. Ich denke, Carolina hofft, dass die Zuschauer nicht aufpassen. Und so war das, was mit Nick Berg geschah, schrecklich, aber sein Tod sollte nicht als Methode benutzt werden, um Missbrauch in Abu Ghraib zu minimieren oder ihm so viel Lärm über nichts zu befreien. Eine Sache, auf die wir zählen können, sind die Konservativen, die den Tod von Nick Berg für seinen eigenen politischen Gewinn nutzen.

Über den Autor: Scott E. Smith ist freier Journalist aus Beaverton, Oregon. Scotts Kolumnen erschienen in der demokratischen Unterwelt und freuten sich über die Webseiten des Schimpansen. Zusätzlich zu seiner wöchentlichen Kolumne schreibt Scott in seinem Tagebuch, dass Scotts Chef