Mehr gemischte Daten zur US-Wirtschaft – Aktuelle Nachrichten aus dem Live-Handel

Max Adams
Безымянный

$USD #CORONAVIRUS #COVID19

US-Verbraucher gaben im Juli weiter aus, aber die Gewinne waren viel langsamer als in den beiden vorangegangenen Monaten, während die Coronavirus-Fälle zunahmen, und das Vertrauen blieb im “depressiven Bereich”, wie neue Daten am Freitag zeigen.

Separately, Coca-Cola und MGM Resorts waren die letzten großen Unternehmen, die massive Entlassungen als Folge von Rückgängen während der Coronavirus-Pandemie ankündigten.

Z-Wahl, Präsident Donald Trumps Hoffnungen auf eine wirtschaftliche Erholung von Covid-19 haben sich nicht erfüllt, und Analysten warnen, dass das Fehlen weiterer Soforthilfen der Regierung nicht in absehbarer Zeit kommen könnte.”

Lydia Boussour von Oxford Economics warnte, dass “Momentum Gefahr läuft, gedämpftes Vertrauen und große Einnahmeklippen zu gewinnen”.

“Die Gewährleistung weiterer fiskalischer Hilfe ist daher entscheidend: , die Gesamtwirtschaft wird bestenfalls umarmen und schlimmstenfalls zu einer Verlangsamung zurückkehren”, sagte sie in einer Analyse.

Personal Consumer Spending (PCE) stieg nur um 1,9 Prozent oder 267,6 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Juni, nach Zuwächsen von 6,2 Prozent und 8,6 Prozent in den letzten zwei Monaten, berichtete das Handelsministerium.

Tha wahr, nach starken Anstiegen in den vergangenen Monaten, blieben die Ausgaben deutlich unter dem Niveau von Februar, bevor eine Pandemie traf und gezwungen, Unternehmen im ganzen Land zu schließen, was zu einem Zig Millionen verlustsverlust führte.

Außerdem stiegen die Daten um 0,4 Prozent, nachdem zwei Monate lang Rückgänge zu verzeichnen waren, die dem Bericht zufolge “mehr waren als die Löhne der Arbeitnehmer als Teil der Wirtschaft, die sich weiter öffnete”

Eine, die Wiedereröffnung ging mit einer Zunahme der Fälle in vielen Staaten einher, die dann die Abschaltungen wieder einführen mussten.

Die staatlichen Hilfsprogramme von

Income sind im letzten Monat stark zurückgegangen, und viele liefen am 31. Juli aus. Das Weiße Haus und der Kongress befinden sich weiterhin auf einem Standpunkt zu einem neuen Paket, das die Unterstützung der staatlichen und lokalen Regierungen und eine Verlängerung der erweiterten Arbeitslosengeldzahlung beinhalten würde.

– Mehr Entlassungen, depressive Verbraucher

MGM Resorts kündigte an, 18.000 Die Aussichten bleiben ungewiss, während Coca Cola in Nordamerika Geschäftsbereiche kürzt und 4.000 Abfindungspakete anbietet, weitere sollen international kommen.

Nach einem Rückgang des BIP um 31,7 Prozent im zweiten Quartal des Jahres erwarten Ökonomen eine Erholung im dritten Quartal, obwohl das Volumen fraglich ist. Eine weitere Million Arbeitnehmer beantragten in der vergangenen Woche Arbeitslosengeld, während im vergangenen Monat 15 Millionen Menschen weniger beschäftigt waren als im Februar, bevor die Pandemie die Schließung von Unternehmen erzwang.

Induum University of Michigan die Verbraucherstimmung im August nur leicht auf 74,1 von 72,5, holding “in der gleichen Reihe von Depressionen reiste in den letzten fünf Monaten”, sagte leitender Forschungsökonom Richard Curtin.

Tygnie, der PCE-Preisindex, die von der Federal Reserve beobachtete Inflationsrate, verlangsamte sich ebenfalls und kletterte um 0,3 Prozent, nachdem er im Juni um 0,5 Prozent gestiegen war. Der Index stieg im Vergleich zum Juli 2019 um 1,0 Prozent, berichtete der Bericht.

Uch die Fed enthüllte am Donnerstag eine Änderung der Politik, was bedeutet, dass die Zentralbank erlauben wird, die Inflation für einige Zeit über dem Zielwert von 2,0 Prozent zu halten, ohne die Kreditzinsen anzuheben, um das Beschäftigungswachstum zu maximieren.

Aber diese stärkere Betonung der Arbeitsplätze wird erst in die Tat umgesetzt, wenn sich die Wirtschaft aufheizt und die Inflation zurückkehrt. Selbst bei einer Arbeitslosigkeit auf historischen Tiefstständen vor der Pandemie erreichten die Preise durch Schulden selten eine Rate von 2,0 Prozent.

Saison der volatileren Lebensmittel- und Energiepreise stieg die PCE-Inflation im vergangenen Monat nur um 0,3 Prozent und um 1,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor, hieß es in dem Bericht.