Naher Osten sieht Bitcoin: USD/BTC (BTC=X) anders – Live Trading News

Max Adams
Безымянный

Im Osten sieht Bitcoin: USD/BTC (BTC=X) Ansonsten

Wie spät, fragen sich viele Menschen, ob Bitcoin als “sicherer Hafen” eingestuft wird. Einige sagen nein, da er dem Druck, der durch die Panik über das Coronavirus verursacht wurde, nicht standhalten konnte.

Der Nahe Osten sieht Bitcoin anders

Eine Sache, es sieht so aus, als ob viele Unternehmer und Bergleute im Nahen Osten anderer Meinung sein werden. Beweise deuten darauf hin, dass Bitcoin und andere Formen von Krypto als sichere Häfen in diesen Staaten gelten, da sie mit schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen und Sanktionen konfrontiert sind, die von der US-

Eine Person – Rami Mohammad Ali, ein Bergmann und Unternehmer in Palästina – sagt, dass die Menschen in seiner Gegend Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte wie verrückt in den letzten Wochen gekauft haben. Zum Zeitpunkt des Schreibens behauptet er, etwa 30 Bitcoin-Einheiten an etwa 90 separate Kunden verkauft zu haben. Das ist riesig im Vergleich zu den Zahlen, die er vor sechs Monaten erlebte, als er nur 20pc an etwa 50 Kunden verkaufte.

Audishes sagt, dass der große Charme von Bitcoin ist, dass Sie leicht darauf zugreifen können. Darüber hinaus kann es schnell auf Menschen verteilt werden, die sich im Ausland aufhalten. Viele seiner Käufer sind Familienmitglieder von Menschen, die im Ausland stationiert sind oder arbeiten. Sie kaufen Münzen und verschenken sie bei Bedarf an die Menschen, für die sie sich kümmern.

Bitcoins Kaper in Teheran, Iran – der anonym bleiben wollte – behauptet auch, dass die Bürger seines Landes beginnen, ein neu entdecktes Interesse an Bitcoin zu zeigen, und viele von ihnen können einige hier und da halten, zusammen mit kleinen Reserven an Bargeld und Gold. Er sagt:

Bitcoin ist ein revolutionäres Produkt, aber es braucht noch ein paar Revolutionen. In der Vergangenheit dachten die Leute, Bitcoin sei eine neue Art von Betrug. Jetzt ist Bitcoin vertrauenswürdiger.

Unternehmen wie Gate Trade – die die Finanzgewohnheiten und -muster von Unternehmen im Nahen Osten und im Ausland analysieren – behaupten, dass es allein im Iran etwa 30 Unternehmen gibt, die Kryptowährungen über den Standard-Fiat verwenden.

Mohammad Alsobhi – ein Bitcoin-Händler im Jemen – sagt, dass die Krypto-Arena in seiner Region in den letzten Jahren nicht besonders riesig war ein paar Jahre, es beginnt sich zu ändern. Er sagt, dass er mehr Bitcoin-Transaktionen bemerkt hat, zusammen mit einer höheren Ebene der Krypto-Meetup-Gruppe. Er sagt, dass die Präsenz von Bitcoin im Jemen ständig wächst und dass er gerne die Ausrüstung haben würde, die notwendig ist, um neue Münzen zu bergen.

Ein ausgeschlossenes Land, das

Jajania:

Wenn ich Möglichkeiten in den entwickelten Ländern hätte, würde ich große Fortschritte in diesem Bereich machen. Die meisten Unternehmen, die weltweit handeln … jemenitischen Ausschluss.

Aufgrund der Presse scheint die Nation in die Kategorie “Kriegszerrissene” gefallen zu sein, und viele Unternehmen – wie Google Pay – wollen ihre Dienste ihren Bewohnern nicht anbieten, so dass der finanzielle Spielraum für die Bewohner sehr begrenzt ist.

Technische Indikatoren

So ist die Preisverzerrung: Minus

Hinweis: Dieses Diagramm zeigt, dass die Außergewöhnlichen Preisaktivitäten rückläufig sind.

Übrigens sind die Preise anfällig für eine Korrektur in Richtung 8.129.69.

Sie haben eine Obergrenze von 7.079.81.

Egraded untere Grenze ist: 4.65 9.46.

Seasy Schlusskurs: 5869,64.

Candlesticks

Seased Body (weil die Preise höher geschlossen, als sie geöffnet haben). In den letzten 10 Bars gab es 3 weiße Und 7 schwarze Kerzen für ein Netzwerk von 4 schwarzen Kerzen. In den letzten 50 Takten befanden sich 21 weiße und 29 schwarze Kerzen auf einem Netz von 8 schwarzen Kerzen.

Momentum Indicators

Momentum ist ein allgemeiner Begriff, der verwendet wird, um die Geschwindigkeit zu beschreiben, mit der sich die Preise über einen bestimmten Zeitraum bewegen. Im Allgemeinen führen Tempoänderungen in der Regel zu Preisänderungen. Dieser Experte zeigt die aktuellen Werte von vier populären Impulsindikatoren.

Stochastische Oszillator

Eine Methode zur Interpretation des stochastischen Oszillators sucht nach überkauften Flächen (über 80) und ausverkauften Bereichen (unter 20). Der stochastische Oszillator ist 38.9112. Dies ist nicht überkauft oder überverkauft Lesen. Das letzte Signal war der Kauf von 2 Perioden vor.

Relative Strength Index (RSI)

RSI-Team zeigt überkaufte (über 70) und ausverkaufte (unter 30) Bereiche. Der aktuelle RSI-Wert ist 27,66. Dies ist, wo der Boden in der Regel ist. RSI erstellt in der Regel Spitzen und Böden gegen grundlegende Schutzvorrichtungen. Ein Kauf- oder Verkaufssignal wird generiert, wenn RSI aus dem überkauften/ausverkauften Bereich herauszieht. Letztes Signal war der Verkauf von 31 Perioden vor.

Commodity Channel Index (CCI)

CCI zeigt überkaufte (über 100) und ausverkaufte (unter -100) Bereiche. Der aktuelle CCI-Wert ist -118.To ist überverkauft. Das Signal wird jedoch erst erzeugt, wenn der Zeiger -100 überschreitet. Das letzte Signal war der Kauf von 13 Perioden vor.

MACD

Ein gleitender Durchschnittskonvergenz-/Divergenzindikator (MACD) gibt Signale, wenn er eine 9-Perioden-Signalleitung überquert. Das letzte Signal war der Verkauf von 7 Perioden vor.

Rex Takasugi – TD Profile

FOREX BTC= geschlossen 629.840 bei 5.918.520. Das Volumen lag um 240 % über dem Durchschnitt (Trends) und die Bollinger-Bänder waren 213 % breiter als normal.

Offene s

Volume___ 5 290 2605 986 7005 050 0005 918.520 719 516 Technische Perspektiven Kurzfristige: Neutrale Zwischenperiode: Langzeitbären: bärische gleitende Durchschnitte: 10-Periode 50-Periode 200-Periode Schluss: 7.238,13 9.006,41 8.554.0086 Volatilität 19 4 105 72 Volumen: 494 746 300 996 140 037

Siehe Händler sollten mehr auf Kauf-/Verkaufspfeile achten, während Zwischen-/Langanleger mehr Wert auf den bullischen oder bärischen Trend legen sollten, der sich im unteren Band widerspiegelt.

Zusammenfassung

FOREX BTC= liegt derzeit 30,8% unter dem gleitenden Durchschnitt der 200-Periode und befindet sich im Abwärtstrend. Die Volatilität ist im Vergleich zur durchschnittlichen Volatilität in den letzten 10 Perioden sehr hoch. Die Volatilität dürfte sinken und die Preise werden sich in naher Zeit stabilisieren. Unsere Volumenindikatoren spiegeln das Volumen wider, das zu und von BTC = mit einer relativ gleichen Rate (neutral) fließt. Unsere Trendvorhersage-Oszillatoren sind derzeit bärisch auf BTC= und hatten diesen Ausblick in den letzten 23 Perioden. Unser Impuls-Oszillator zeigt derzeit an, dass sich BTC= derzeit in einem ausverkauften Zustand befindet.